Wir brauchen Eure Stimme!

Stand: 09.10.2017, 16.06 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Allgemein

Die ING-DiBa AG veranstaltet noch bis zum 07. November 2017 einen Abstimmwettbewerb um die ehrenamtliche und gemeinnützige Vereinsarbeit in Deutschland zu fördern. Gelingt es uns genügend Stimmen zu sammeln, winken uns 1000 €. Also unterstützt uns und stimmt für uns ab!

Abstimmungslink

 

Auszeichnung mit dem Landespräventionspreis 2017

Stand: 26.09.2017, 21.22 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Preis

Am 14.09.2017 wurde die ComputerSpielSchule Greifswald in Schwerin, zusammen mit drei weiteren Projekten, mit dem Landespräventionspreis 2017 ausgezeichnet.

Das Bildungsministerium würdigte damit unsere „… besonders ideenreichen und nachahmenswerten Angebote …“ mit denen wir „… bereits über einen längeren Zeitraum Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sehr wirkungsvoll in deren Präventionsarbeit unterstützen.“

Wir freuen uns riesig über diese Auszeichnung und sehen sie als Bestätigung unseres Engagements.

Link zur Pressemitteilung

 

Fifa-17-Turnier

Stand: 26.09.2017, 20.55 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten, Veranstaltung

Am 24.10.2017 um 14.00 Uhr findet, im Rahmen des Baltic Gamer Cups, die Qualifikation in Fifa 17 in der ComputerSpielSchule Greifswald statt.

Wenn Ihr an der Teilnahme interressiert seid, solltet Ihr mindestens 10 Jahre alt sein und Euch, mit der Erlaubnis der Erziehungsberechtigten, bis zum 02.10.2017 anmelden.

Trainiert werden kann immer dienstags und freitags in den Öffnungszeiten zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr.

Gelingt Euch die Qualifikation, nehmt Ihr am 27.10.2017 am Finale in der Stadtbibliothek Stralsund teil.

 

Nues Projekt: Games selbst gemacht

Stand: 21.09.2017, 19.58 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Veranstaltung

Ihr habt die Nase davon voll immer nur die Abenteuer anderer nachzuspielen? Ihr habt tolle Ideen für neue Spiele aber Euch fehlt die Möglichkeit diese Umzusetzen? Mit Eurer geballten Fantasie möchtet Ihr fantastische neue Spielewelten erschaffen? Dann seid Ihr bei unserem neuen Projekt genau richtig aufgehoben!

Ab dem 05.10.2017 beginnt mit dem Kurs „Textadventures selbst gemacht“ unsere vierteilige, aufeinander aufbauende Kursreihe für alle, die sich für die Erschaffung von Video- und Computerspielen interessieren.

Alle nötigen Informationen finden sich unter diesem Link.

 

U18-Wahl in Greifswald

Stand: 14.09.2017, 13.17 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Veranstaltung

Am kommenden Freitag, dem 15.09.2017 findet bundesweit die U18-Wahl statt. Die ComputerSpielSchule Greifswald unterstützt dieses Vorhaben und wird deshalb ebenfalls eines der Wahllokale betreuen. Im Nachfolgenden finden Sie die kompletten Informationen zur Wahl, die uns vom Stadtjugendring zur Verfügung gestellt wurden.


 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Lehrerinnen und Lehrer,
liebe Schulsozialarbeiterinnen und -arbeiter,
liebe Schülervertretungen,

in zwölf Tagen findet die Bundestagswahl statt. Alle, die jünger als 18 Jahre alt sind, sind nicht stimmberechtigt. Aus eigener Erfahrung wissen Sie, dass viele Kinder und Jugendliche nichtsdestotrotz Interesse an Politik und Wahlen entwickeln.

An der U18-Wahl können alle Kinder und Jugendlichen teilnehmen. Es gelten die gleichen Wahlgrundsätze wie bei der Bundestagswahl: Die Wahlen sind allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim. Die Stimmzettel sind nahezu identisch. Die U18-Wahl ist gelebte politische Bildung und vermittelt spielerisch Wissen übers Wählen.

Am kommenden Freitag, 15. September 2017 öffnen bundesweit hunderte Wahllokale.
In Greifswald wird es fünf Wahllokale zur U18-Wahl geben:

ComputerSpielSchule Greifswald (Stadtbibliothek)
Knopfstraße 18-20, 17489 Greifswald
14:00 bis 17:30 Uhr
Ansprechpartner: Lukas Ewert, 0176 23560116, kontakt@computerspielschule-greifswald.de

Jugendfreizeitzentrum TAKT
Joliot-Curie-Straße 3, 17491 Greifswald
12:00 bis 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Norbert Zielzki, 03834 820466, jfz-takt@gmx.de

JUST – Der Jugend.Stadt.Turm
An der Jacobikirche 6a, 17489 Greifswald
10:00 bis 18:00 Uhr
Ansprechpartnerin: Kassandra Engel, 03834 8832316, zusammen@pek.de

Kinder- und Jugendhaus LABYRINTH
Maxim-Gorki-Straße 1, 17491 Greifswald
13:00 bis 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Oliver Weiße, 03834 812023, kontakt@im-labyrinth.de

Jugendzentrum klex
Lange Straße 14, 17489 Greifswald
10:00 bis 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Tino Höfert, 03834 898330, kontakt@sjr-greifswald.de

Wir wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie Ihre Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme an der U18-Wahl ermuntern. Selbstverständlich können auch Schulklassen, Schülervertretungen oder Arbeitsgemeinschaften gemeinsam ins Wahllokal gehen. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit den Ansprechpartnern der Wahllokale auf. Ebenso ist Briefwahl möglich (siehe Stimmzettel im Anhang).

Allgemeine Informationen zur U18-Wahl finden Sie auf den Seiten der bundesweiten Koordination, beim Landesjugendring und auf Facebook.

Wir danken herzlich für Ihre kurzfristige Unterstützung und stehen bei Fragen gerne zur Verfügung! Lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie Interesse an den Wahlergebnissen haben.

Mit besten Grüßen

Tino Höfert
Jugendpolitischer Koordinator

Stadtjugendring Greifswald e.V.
Lange Str. 14
17489 Greifswald
Tel.: 03834 898330
Fax: 03834 894503
Web: www.sjr-greifswald.de

Stimmzettel zur Briefwahl

 

Sommerferien

Stand: 20.07.2017, 15.52 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten

In der Zeit vom 24. Juli bis zum 04. September 2017 befindet sich das Team in der CSG in den Sommerferien. Wir nutzen diese Zeit um Prüfungen/Hausarbeiten für die Uni abzuhaken und unsere Batterien für die zweite Jahreshälfte aufzuladen. Allen Besuchern wünschen wir einen entspannten Sommer und schönes Wetter!

Informationen über Veranstaltungen in den Ferien finden sich unter diesem Link

 

25 Jahre Stadtjugendring

Stand: 15.06.2017, 12.51 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Jubiläum

Der Stadtjugendring feiert am 30. Juni 2017 sein 25 jähriges Jubiläum im Jugendzentrum klex.        Die ComputerSpielSchule Greifswald möchte die Gelegenheit nutzen recht herzlich zu einem Vierteljahrhundert Engagement für Jugendarbeit und Jugendpolitik zu gratulieren! Darüber hinaus werden wir die Feierlichkeiten auch tatkräftig unterstützen. Die Gäste haben die Möglichkeit sich bei uns an der Wii U auszutoben oder mit der Playstation VR ihre ersten Schritte im virtuellen Raum zu wagen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter diesem Link

 

Christi Himmelfahrt

Stand: 19.05.2017, 17.00 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten

Am Freitag, dem 26.05.2017, entfällt die Öffnungszeit in der ComputerSpielSchule. Wir wünschen allen Besucher/inne/n ein schönes verlängertes Wochenende und haben am Dienstag, dem 30.05.2017, wieder geöffnet.

Das Team der Öffnungszeiten

 

Osterferien

Stand: 07.04.2017, 17.38 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Öffnungszeiten

Während der Osterferien bleibt die ComputerSpielSchule Greifswald vom 10.04.2017 bis zum 20.04.2017 geschlossen.

Das Team der Öffnungszeiten wünscht einen fleißigen Osterhasen und freut sich alle Besucher ab dem 21.04.2017 wieder begrüßen zu können.

 

10. Generation Medienscouts MV ausgebildet

Stand: 20.03.2017, 15.42 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Jubiläum: Zum zehnten Mal wurden jugendliche Medien-Expert/inn/en in M-V ausgebildet

Jugendliche aus Wismar, Gadebusch, Gützkow, Rostock und Greifswald haben sich an diesem Wochenende zur Medienscouts-Ausbildung in Wismar getroffen. Sie fahren als Expert/inn/en zu Themen wie Cybermobbing, Datenschutz, YouTube, digitalen Spielen, Viren, Trojanern und Urheberrecht nach Hause. Ab Montag stehen sie ihren Schulen und Jugendclubs mit neuem Wissen als Ansprechpartner/innen für Gleichaltrige, Lehrer/inn/en und Eltern zur Verfügung.

„Die Atmosphäre ist einfach sehr locker und witzig. Vor allem die rechtliche Aufklärung hat uns gut gefallen“, sagten die neuen Medienscouts Paul und Max vom Schlossgymnasium Gützkow.

Dies war seit 2012 die 10. Medienscouts-Ausbildung. Die nächste Medienscouts-MV-Ausbildung findet vom 17. bis 19 November 2017 in Greifswald statt. Weitere Informationen unter www.medienscouts-mv.de.

Die Medienscouts MV und ihre Ausbilder/innen in Wismar, Foto: Sophie Lorenz

Gemeinsame Pressemitteilung – Zehnte Generation Medienscouts MV ausgebildet

 

 

30.03.2017 Tagung Medienaktiv M-V

Stand: 08.03.2017, 18.41 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Veranstaltung

Die Frühjahrstagung des landesweiten Netzwerkes Medienaktiv M-V findet am Donnerstag, den 30. März 2017, von 10-15 Uhr im Rathaus der Universitäts- & Hansestadt Greifswald (Markt 15, 17489 Greifswald) statt.

Die Tagung trägt den Titel „Computerspiele – zwischen Spaß, Lernen, Anmache und Sucht“.
Über die Wirkung von Computerspielen wird viel diskutiert. Unsicherheit, Skepsis und Fragen treten
auf. Eltern und pädagogische Fachkräfte wissen oft nicht, was die Kinder und Jugendlichen spielen
und wie die virtuelle Spielewelt aussieht. Computerspiele bieten sowohl positive Aspekte als auch
Risiken. Ziel ist es über die Faszination und Möglichkeiten, aber auch über Risiken von
Computerspielen aufzuklären und zu diskutieren.

Melden Sie sich bitte bis spätestens 20.03.2017 per E-Mail bei Petra Knof (Medienanstalt
Mecklenburg-Vorpommern) an. E-Mail: p.knof@medienanstalt-mv.de.
Die Medienaktiv-Tagung ist durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V
als Fortbildung anerkannt.

Das Programm der Tagung können Sie der pdf-Datei entnehmen: Fruehjahrstagung_2017.

 

 

17.-19.03. – Ausbildung zum Medienscout MV

Stand: 24.02.2017, 16.28 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Medienkompetent hoch 10

Jubiläum: Zum zehnten Mal werden jugendliche Medien-Experten in M-V ausgebildet

Ab sofort können sich Jugendliche (Klasse 8-10) wieder für eine Ausbildung als Medienscout MV anmelden. Die Ausbildung der 10. Generation Medienscouts MV findet vom 17.-19. März 2017 in Wismar (Jugendherberge/Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53, 23966 Wismar) statt.

Ein Wochenende lang wird den Jugendlichen nicht nur Wichtiges zu Themen wie Cybermobbing, Datenschutz, YouTube, Computerspielen, Viren, Trojanern und Urheberrecht erklärt, sondern ihnen werden auch Methoden vermittelt, mit denen sie ihr neues Wissen interessant an andere Jugendliche weitergeben können. Daneben werden bereits aktive Medienscouts MV erzählen, wie sie zum Beispiel an den Schulen Workshops oder Projekttage durchführen und welche Erfahrungen sie gesammelt haben.

Die Ausbildung zum Medienscout MV ist wie immer für die Teilnehmenden komplett kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über die Website www.medienscouts-mv.de. Selbstverständlich können sich auch zwei bis drei Jugendliche aus einer Schule anmelden. Auf der Website gibt es alle weiteren Informationen.

„Es ist die Chance, sich mit Jugendlichen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern ein Wochenende lang auszutauschen, zu vernetzen und sich umfangreiches Wissen anzueignen“, so Antje Kaiser, die Projektkoordinatorin der Medienscouts MV. „Das Wochenende ist immer locker, und die Wissensvermittlung findet auf Augenhöhe statt. Das ist uns wichtig.“

Über das Projekt
Bisher wurden insgesamt über 300 Medienscouts ausgebildet. An ihren Schulen werden die Jugendlichen in ihrer Peer-to-Peer-Arbeit von dem Expertenteam unterstützt. Gleichzeitig können auch pädagogische Fachkräfte an den Ausbildungs-Wochenenden teilnehmen. Für sie gelten die gleichen Bedingungen (kostenfrei, Anerkennung als Fortbildung) wie für die Jugendlichen. Nach dem Wochenende unterstützen die Fachkräfte die Jugendlichen und begleiten sie pädagogisch.

Medienscouts MV ist ein gemeinsames Projekt von sechs Partnern. Dies sind der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit M-V, die Medienanstalt M-V, das Landeskriminalamt M-V, der Landesjugendring M-V, die Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen M-V und die ComputerSpielSchule Greifswald.

Im Workshop der ComputerSpielSchule Greifswald wird über eigene Erfahrungen mit Spielen diskutiert Quelle: LJR MV

Gemeinsame Pressemitteilung – Medienkompetent hoch 10.
Zum zehnten Mal werden jugendliche Medien-Experten in M-V ausgebildet

 

 

03.03.2017 – Medienscouts MV machen Schule

Stand: 21.02.2017, 23.51 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Info

Fortbildungsveranstaltung für Lehrer/innen, Schulsozialarbeiter/innen und pädagogische Fachkräfte am 03. März im Rostocker Offenen Kanal rok-tv

 

Medienscouts MV ist ein Peer-to-Peer-Projekt der Medienbildung. Ob das funktioniert? Um es vorwegzunehmen: Ja, das tut es! Jugendliche werden fit gemacht im Umgang mit digitalen Medien und Themen. Dieses Wissen geben sie dann an Ihrer Schule an andere Schüler/-innen und manchmal auch an Pädagogen und Eltern weiter. Allerdings brauchen die jungen Medienscouts auch Ihrerseits Unterstützung.

Und da kommen Sie ins Spiel! Medienscouts MV unterstützen Sie bei dem Thema Medienbildung an Ihrer Schule. Unterstützen auch Sie die jungen Engagierten und unser Projekt! Sie möchten wissen, wie so ein Ausbildungswochenende abläuft, einen Einblick in die Themen bekommen oder einen Vortrag von Medienscouts MV erleben?

Sie möchten wissen, was Sie konkret tun können, um Medienscouts an Ihrer Schule zu haben und zu unterstützen? Dann laden wir Sie herzlich zu der Fortbildung „Medienscouts MV machen Schule“ ein.

Datum: 3. März 2017
Zeit: 10:00–15:00 Uhr
Ort: Offener Kanal Rostock rok-tv (Grubenstr. 47, 18055 Rostock)

Anmelden können Sie sich zu „Medienscouts MV machen Schule“ bis zum 27. Februar 2017 unter diana.lokatis@datenschutz-mv.de.

Medienscouts MV ist anerkannt als Fortbildung vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern.

In der pdf-Datei finden Sie den Ablauflplan: Einladung Medienscouts MV machen Schule.

 

 

Hören, Sehen, Ausprobieren – mit Kindern Medien entdecken, aber wie?

Stand: 30.01.2017, 05.09 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Allgemein

Unter diesem Motto findet in Güstrow, vom 15. bis 17. März 2017, die Medienakademie für Haupt- und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Jugendlichen statt. Tagungsort ist das Haus der Kirche im Grünen Winkel 10. Dort wird die Fortbildung unter der Leitung von Martina Kerle, Sabine Münch und Burkhard Schmidt durchgeführt. Hauptanliegen ist dabei die Diskussion über frühkindliche Medienbildung und die spielerische Umsetzung in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen.

Nähere Informationen finden sich unter folgendem Link

 

Unser Kind, die Medien und wir – sicherer Umgang mit digitalen Medien

Stand: 02.01.2017, 16.21 Uhr • Geschrieben von: • Kategorien: Veranstaltung

Zu diesem Thema findet am Mittwoch, dem 11.01.2017, in Kooperation mit der ComputerSpielSchule Greifswald eine Informationsveranstaltung in der „Schwalbe“ statt.
 

Ziel der Verantwortlichen ist es, Eltern einen Einblick in die digitale Lebenswelt ihrer Kinder zu gewähren.

Nähere Informationen finden sich unter diesem Link